Thorsten Krull

Rechtsanwalt

Kontakt

Telefon: +49 30 278707
thorsten.krull_at_dieckert.de

Vita

  • geboren 1973 in Braunschweig
  • Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen und Louvain-la-Neuve, Belgien
  • Referendariat im OLG-Bezirk Düsseldorf, und Canberra, Australien; freier wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Clifford Chance Pünder, Düsseldorf
  • Rechtsanwalt in Berlin im Bereich des Baurechts seit 2004
  • 2005 – 2009 RA bei RWWD, 2009-2011 bei RKKM, Berlin,
  • 2011 – 2018 RA, Partner bei Krause Creutzburg & Partner, Berlin
  • seit 2019 RA bei DIECKERT Recht und Steuer
  • verheiratet, zwei Kinder

Tätigkeitsschwerpunkte

  • öffentliches Baurecht
  • Bauplanungs- und Bauordnungsrecht
  • Due Diligence
  • projektbegleitende Rechtsberatung/Vertretung gegenüber Behörden
  • Besonderes Städtebaurecht (Sanierungsausgleichsrecht, Erhaltungs-/Milieuschutzrecht)
  • Denkmalschutzrecht
  • Führung von Verwaltungsrechtsprozessen im Eil- und Hauptsacheverfahren
  • Bauträgerrecht
  • Nachbarrecht
  • Bau- und Architektenrecht

Veröffentlichungen

  • „Der Berliner Baunutzungsplan als übergeleiteter B-Plan erneut teilweise für funktionslos erklärt!“ in: Grundeigentum, GE 20/18
  • „Streit über Nachträge und Abnahme“; zum neuen Bauvertragsrecht, in: Immobilienmanager, 6/7 2018
  • Urteilsbesprechungen in der IBR
  • Kommentierung der §§ 12-14 BGB in: Haag Löffler (Hrsg.), HGB –Kommentar, 2. Auflage 2013, ZAP-Verlag
  • „Zulassung von Telekommunikationsendeinrichtungen und Funkanlagen“ in: Wissmann (Hrsg.), Telekommunikationsrecht; Praxishandbuch, 2003, Verlag Recht und Wirtschaft